Verleihung des „Übersetzerpreises Tarabya“ im Generalkonsulat

Am 12. Dezember 2016 wurde der „Übersetzerpreis Tarabya“ im Deutschen Generalkonsulat Istanbul zum sechsten Mal feierlich verliehen. Den Hauptpreis für ihr übersetzerisches Gesamtwerk erhielten in diesem Jahr Regaip Minareci und Tevfik Turan. Der Förderpreis ging an Atilla Dirim. Oktay Değirmenci erhielt ein Arbeitsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin.

Der Übersetzerpreis Tarabya ist ein gemeinsames Projekt des Auswärtigen Amts und des türkischen Ministeriums für Kultur und Tourismus im Rahmen der Ernst-Reuter-Initiative. Weiter sind beteiligt das Goethe-Institut, das Yunus-Emre-Institut, die S. Fischer-Stiftung und die Robert-Bosch-Stiftung.

Verleihung des „Übersetzerpreises Tarabya“ im Generalkonsulat

Verleihung des „Übersetzerpreises Tarabya“ im Generalkonsulat

Veranstaltungen des Generalkonsulats

Bild Event

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen des Generalkon­­sulats.