Verabschiedung von Vizekonsul Jörg Fürstenau

Bild vergrößern Der Vizekonsul des Deutschen Konsulates, Jörg Fürstenau, hat sich nach 4 Jahren im Limak Lara verabschiedet.

Zum Abschied kamen viele, die seinen Weg in all den Jahren begleitet haben, unter anderem die Fußballer des FC Adler  Antalya, die Mitglieder des Antalya Business Network, die Mitarbeiter des Konsulates, sowie viele Weggefährten und Freunde.

Jörg Fürstenau hat in 4 Jahren viele Verbindungen in die Region Antalya aufgebaut, besonders im Bereich Sport und Wirtschaft. Ihm war immer wichtig, die Deutsch-Türkischen Verbindungen zu verbessern und zu pflegen.

Die Resonanz der Dankesreden zeigte, dass ihm dies offenbar sehr gut gelungen ist. Der Abschied aus Antalya bedeutet aber keinen Abschied aus der Türkei, Vizekonsul Fürstenau wird künftig an der Botschaft Ankara tätig sein und so einige seiner Netzwerke und Projekte weiter aus der Hauptstadt betreuen können. Bild vergrößern

Bild vergrößern
Bild vergrößern