Schengenvisa für Kurzreisen für Bürger aus Syrien

Berlin: Brandenburg Gate by night Bild vergrößern Berlin: Brandenburg Gate by night (© DZT / Photographie Pollak, Jürgen)

Syrische Antragsteller mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in der Türkei oder in Syrien können an den deutschen Visastellen in der Türkei für kurzfristige Reisen ein Schengenvisum beantragen.

Es gelten für die Antragstellung und die vorzulegenden Unterlagen die regulären Informationen der Visastelle, die unter nachstehendem Link erhältlich sind.

Um Irritationen und/ oder unnötige Kosten zu vermeiden, wird aber ausdrücklich auf Folgendes hingewiesen:

Zu den Erteilungsvoraussetzungen für ein Schengenvisum gehört der Nachweis der Rückkehrbereitschaft, also der pünktlichen Ausreise des Antragstellers nach Ablauf der Visagültigkeit. Dabei wird auch geprüft, ob der Antragsteller über einen Aufenthaltstitel für die Türkei verfügt, der eine Rückkehr nach Ablauf des Schengenvisums ermöglicht. Kann dieser Nachweis im Visumverfahren nicht erbracht werden, ist die Erteilung eines Schengenvisums grundsätzlich nicht möglich.

Ein Schengenvisum ist nur für kurzfristige Aufenthalte möglich. Ist der Familiennachzug geplant, ist das entsprechende nationale Visum zu beantragen.

Alle erforderlichen Informationen zu Visa zum Familiennachzug finden Sie hier:

Familie

Visa für Bürger aus Syrien zum Familiennachzug

Die meisten Antragsteller aus Syrien beantragen bei den deutschen Visastellen in der Türkei ein Visum zum Familiennachzug.

Informationen zu Visanträge von Bürgern aus Syrien

Mehr Informationen hierzu finden Sie

Warnung vor unseriösen Visaagenturen

Achtung

Die deutschen Visastellen in der Türkei warnen dringend vor der Inanspruchnahme von Visaagenturen. Unsere einzigen Partner im Visumverfahren sind die Firma iDATA und die Internationale Organisation für Migration (IOM).