Hinweise für Touristen/ Konsularische Hilfe

Hubschraubereinsatz Bild vergrößern Hubschraubereinsatz (© DRF Luftrettung)

Notfälle und konsularische Hilfe für deutsche Staatsangehörige.

Notfälle

Wir wollen Sie informieren, wie Sie schon vor Beginn einer Reise Notfällen im Ausland vorbeugen können.

Haeftling

Verhalten im Fall der Festnahme durch die türkische Polizei

Verlangen Sie im Falle der Festnahme unverzüglich die Unterrichtung einer der deutschen Auslandsvertretungen, die unter folgender Telefonnummern erreichbar sind:

Eurmünze, Euroschein

Versorgung mit Barmittel

Diese Möglichkeit kommt vor allem bei Diebstählen, „normaler“ Pleite etc. in Betracht und ist nach Möglichkeit immer vorzuziehen. Der Bedürftige veranlasst eine Vertrauensperson/Freund/Verwandten in Deutschland, auf seinen Namen Geld an Western Union zu überweisen.

Sparstrumpf mit Geldscheinen und Münzen

Betrugsfälle

„Gelegenheit macht Diebe“, sagt ein deutsches Sprichwort. Leider sind den deutschen Auslands­vertretungen in der Türkei in den vergangenen Jahren verschiedene Betrugsfälle bekannt geworden, von denen immer wieder auch deutsche Staatsangehörige betroffen sind.