Lebensbescheinigung

Rentnerbank Bild vergrößern Rentnerbank (© picture alliance / ZB) Lebensbescheinigungen werden vom Rentendienst der Deutschen Post AG (Renten Service), der im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung (DRV) tätig wird, an im Ausland lebende Empfänger von Alters-,Erwerbsunfähigkeits,- und Hinterbliebenenrente versandt und dienen dem Nachweis, dass der Berechtigte noch lebt.

Die eigentliche Bescheinigung, dass Sie leben, kann von jeder amtlichen türkischen Stelle (wie z.B. Muhtar oder Notar) ausgestellt werden. Nur in Ausnahmefällen kann die Beglaubigung der Lebensbescheinigung von unseren Honorarkonsuln, der Botschaft, den Generalkonsulaten in Istanbul und Izmir oder dem Konsulat in Antalya bescheinigt werden.

Dazu müssen Sie persönlich bei der für Ihren Wohnort zuständigen Behörde mit einem Ausweisdokument vorsprechen.Je nach Vertretung kann es erforderlich sein, vorab einen Termin zu vereinbaren. Informationen dazu finden Sie auf der Seite der jeweiligen Vertretung. Welche deutsche Auslandsvertretung für Ihren Wohnort zuständig ist, erfahren Sie über unsere interaktive-Karte rechts.

Lebensbescheinigungen, die für Rentenzwecke eines öffentlich rechtlichen Trägers in Deutschland benötigt werden, werden von den deutschen Auslandsvertretungen in der Türkei kostenlos ausgestellt. Wird die Lebensbescheinigung für einen anderen Träger z.B. eine private Rentenversicherung benötigt, entstehen Gebühren in Höhe von 25,- Euro. Die Formulare müssen von Ihnen selber wieder zurückgesandt werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die für Ihren Wohnort zuständige deutsche Auslandsvertretung.

Alle Angaben in diesem Merkblatt beruhen auf Erkenntnissen und Einschätzungen der deutschen Auslandsvertretungen zum Zeitpunkt der Textabfassung. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit, insbesondere wegen zwischenzeitlich eingetretener Veränderungen, kann keine Gewähr übernommen werden.