Gewürzespekulatius

Zutaten

160 g Butter

300 g brauner Zucker

¼ Teelöffel Salz

50 g geschälte, feingemahlene Mandeln

1 Ei

2 Eßlöffel Milch

600 g Mehl

1 Teelöffel gemahlener Zimt

je ¼ Teelöffel gemahlener Kardamom, gemahlene Nelken und Muskatblüte

Mehl und Butter für die Form, Milch zum Bestreichen

Zubereitung

Butter mit Zucker, Salz, Mandeln, Ei und Milch zu cremigem Teig verarbeiten. Mehl mit den Gewürzen mischen und einen Mürbteig kneten. Teig 1 Stunde kühl stellen, dann eine armdicke Rolle formen.

Den Spekulatiusmodel mit Mehl ausstauben (was zuviel ist, wieder herausklopfen). Backblech einfetten. Backofen auf 200°C vorheizen. Teig auf den Spekulatiusmodel legen und mit den Handballen gut in die geschnitzten Vertiefungen drücken. Dann den Teig dicht über dem Model mit einem dünnen, landen Messer abschneiden. Die Teigfiguren durch Wenden des Models und leichtes Aufklopfen aus der Form fallen lassen. Jede Figur, die gut gelungen ist, auf das Backblech legen – etwas Abstand zwischen den Figuren lassen. Die Spekulatius dünn mit Milch bestreichen und auf der mittleren Schiebeleiste in ca. 12 Minuten schön goldbraun backen.

Guten Appetit!