Nußecken

Zutaten

 

Für den Teig (Backblechgröße)

300 gr Mehl

1 gestrichener Teelöffel Backpulver

130 g Zucker

2 Vanillezucker

2 Eier

130 g Margarine

Für den Belag

200 g Butter

200 g Zucker

2 Vanillezucker

4 Eßlöffel Wasser

400 g Haselnüsse (zerkleinert)

Zubereitung

Aus den Zutaten einen Knetteig bereiten, den Teig zu einem Rechteck von 32 x 34 cm ausrollen. Auf ein gefettetes Backblech legen und mit 2 Eßlöffeln Aprikosenmarmelade bestreichen.

Für die Füllung Butter, Zucker, Vanillezucker und Wasser langsam erwärmen, Nüsse zugeben. Nach dem Abkühlen auf dem Teig gleichmässig verteilen. Bei 180 - 200°C 20 – 30 Minuten backen. In Vierecke schneiden (8 x 8) und dann in der Diagonalen halbieren.

Die drei Ecken der Kuchenstücke werden mit Schokoladenguß überzogen, den man selbst herstellen kann.

120 g Puderzucker, 30 g Kakao und etwas Butter mit heißem Wasser anrühren. Die Ecken darin eintauchen oder mit dem Kuchenpinsel aufstreichen.

Guten Appetit!