Rehkeule

Zutaten

1 Rehkeule ohne Knochen

500g Suppengrün

Salz, Pfeffer

2 Nelken

1 TL Pimentkörner

2 Wacholderbeeren

2 TL Koriandersaat

1 Lorbeerblatt

Butter

1 EL Tomatenmark

500 ml Rotwein

500 ml Wildfond (ersatzweise Rinderfond)

 

Zubereitung

Gewürze im Mörser fein zerreiben und die Rehkeule damit einreiben. Suppengrün schälen und grob hacken. Butter in einem Bräter erhitzen und die Rehkeule darin von allen Seiten anbraten. Keule aus dem Topf entfernen und das Gemüse darin anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit dem Wein ablöschen. Den Wein vollständig einkochen lassen und dann den Wildfond hinzufügen. Den Ofen auf 170° vorheizen, die Keule mit Alufolie abdecken und ca. 2 Stunden garen.

 

Guten Appetit!

 

Rezept von C. Jöckle