Kleinstprojekt der Botschaft in Mardin

Kleinstprojekt Mardin Bild vergrößern Eröffnung Kleinstprojekt Mardin (© Botschaft Ankara) Kleinstprojekte der Botschaft „Feine Berührungen, die dem Kupfer Leben verleihen“:

Die Botschaft hat 2014 ein Projekt zur Förderung der Berufsbildung von Frauen in der Provinz Mardin unterstützt. Konkret hat die Botschaft einen finanziellen Beitrag zur Einrichtung eines Kupferschmiedeateliers geleistet, in dessen Rahmen Frauen Souvenirs aus Kupfer herstellen und so ein Stück wirtschaftlicher Unabhängigkeit erlangen können. Insgesamt 15 arbeitslose junge Mädchen und Frauen werden erstmals in diese vom Aussterben bedrohte Handwerkskunst der Kupferschmiede eingewiesen werden. Mit der Einrichtung des Kupferschmiedeateliers ist das Ausbildungsangebot des „Gesellschaftlichen Beteiligungsverbandes in Mardin“ (Mardin Toplumsal Katılım ve Derneği) um eine neue handwerkliche Komponente ergänzt worden. Der Gesandte der Botschaft Ankara, Dr. Thomas Kurz, hat das Projekt am 18.02.2015 eingeweiht.

 

Nähere Informationen zum Instrument der Förderung von Kleinstprojekten können unserer Web-Seite http://www.tuerkei.diplo.de/Vertretung/tuerkei/tr/08-wirtschaft/07-wirtschaftliche-zusammenarbeit/2-kleinstprojekte-der-botschaft.html

entnommen werden.