Messen in der Türkei

CeBIT - Aufbau Bild vergrößern (© picture alliance / dpa) Die Türkei ist heute das führende Messeland im eurasischen Wirtschaftsraum. Die positive Wirtschaftsentwicklung schlägt sich auch in der Dynamik des Messegeschäfts nieder.

Das türkische Messewesen ist etwa zwanzig Jahre alt. Aufgrund seines jungen Alters ist das türkische Messewesen noch relativ unerforscht. Es sind wissenschaftliche Untersuchungen und aussagekräftige Daten zu diesem Dienstleistungssektor kaum vorhanden. Trotz der Informationsdefizite gehört die Türkei zu den führenden Messeländern im eurasischen Wirtschaftsraum.

Messen in der Türkei 2015

Messen und Ausstellungen bieten optimale Möglichkeiten, erste Kontakte zu knüpfen. Hierbei sind vor allem die internationalen Messen zu nennen, auf denen zumeist Unternehmen präsent sind, die bereits ausländische Kontakte haben und weitere suchen. Die TUR ist ein Wachstumsmarkt mit großem strategischem Potenzial und ein interessantes Sprungbrett in die zentralasiatischen Staaten. Die TUR Regierung ist bemüht, die hohe Abhängigkeit der lokalen Produkte von importierten zu reduzieren, die einheimische Wertschöpfung zu erhöhen und die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Dazu werden moderne Technologien benötigt, die zu einem erheblichen Teil eingeführt werden müssen. Dies löst neuen Bedarf an Maschinen und Ausrüstungen aus, hierbei werden insbesondere in deutsche Güter investiert.

In den letzten Jahren kam es zu Eröffnungen von Messegeländen in Regionen jenseits der bekannten Metropolen Istanbul, Izmir und Ankara. Die meisten internationalen Fachmessen werden jedoch nach wie vor in Istanbul (94), Izmir (24), Ankara (16) und Antalya (13) abgehalten. Für das laufende Jahr sind 270 internationale Fachmessen geplant. Die Zielgruppe ist nicht nur der türkische Markt, sondern eine Region, die vom Kaukasus und Mittelasien auch das andere Ufer des Mittelmeers und den Balkan umfasst. Für die Messeveranstaltungen werden große Besucherpotenziale gerade auch in Anrainerstaaten gesehen, da in der Türkei keine Visumpflicht bzw. vereinfachte Visaverfahren bei der Einreise bestehen. Die TUR als Drehscheibe für den internationalen Handel wurde mit Aufhebung des Visaverfahrens zu einem wichtigen internationalen Wirtschaftszentrum.

Die internationalen Messeveranstaltungen in der TUR sind insbesondere für deutsche Mittelstandsunternehmen, die ihre Produkte auf den internationalen Markt bringen möchten, eine wichtige Plattform. Weil türkische Unternehmer großes Interesse an Produkten aus DEU haben, bieten Messen in der TUR vielfältige Möglichkeiten zur Präsentation ihrer Produkte. Angesichts der weiterhin positiven Wirtschaftsentwicklungen im Gastland ist eine noch stärkere Präsenz deutscher Unternehmen auf den türkischen Messeveranstaltungen zu empfehlen. Unter Mitwirkung des GK Istanbul, GK Izmir, des GTAI Korrespondenten und der AHK Istanbul wird unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Entwicklung im Gastland eine Bundesbeteiligung bei nachfolgenden 14 aufgeführten Messen empfohlen:

Beschreibung der wichtigsten Messen

  • 1.                  WIN Automation

Termin:                                   März 2015

                                               (Automation, Elektrik, Elektronik, Hydraulik, Pneumatik und

                                               interne Logistik )

  • 2.                  WIN Metal Working

Termin:                                   Juni 2015

                                               (Maschinenbau, Schweißtechnologie und Oberflächenbearbeitung)

Veranstalter:                           Deutsche Messe AG Hannover

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Website:                                 www.win-fair.com

Die WIN Messen sind die größten Veranstaltungen der verarbeitenden Industrie im eurasischen Raum. Die erste Phase der WIN World of Industries Messe mit den Schwerpunkten Automatisierung, Elektrotechnik, fabrikinterne Logistik und Hydraulik/Pneumatik bietet wichtige Informationen über die Erwartungen der Industrie und zeigte neue technologische Trends. In der zweiten Phase werden neben den Maschinenbau, Schweißtechnologie und Oberflächenbearbeitung auch Lösungen vorgestellt, die die Energiekosten und die Umweltbelastung durch die Industrie nachhaltig senken sollen. Als eine Messe, die zahlreiche Sektoren der Industrie erreicht, bietet die WIN mit ihren Begleitveranstaltungen den Besuchern auch eine gute Möglichkeit, sich einen Eindruck von Neuerungen und Entwicklungen im produzierenden Gewerbe zu verschaffen.

  • 3.                  CeBIT Bilisim Eurasia

Termin:                                   Oktober 2015

Veranstalter:                           Deutsche Messe AG/Bilisim A.S.

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Website:                                 www.cebitbilisim.com

Die CeBIT Eurasia Bilisim in Istanbul ist eine der größten und wichtigsten Messen in der Region und umfasst das gesamte Spektrum der Informationstechnologie, der Telekommunikation und der Software in Verbindung stehenden Dienstleistungen. Im letzten Jahr haben über 950 ausstellende Firmen, darunter 20 aus DEU, präsentierten die aktuellsten Technologielösungen, neue Produkte und Entwicklungen sowie die neuesten Trends. Über 150.000 Besucher aus über 70 Ländern kamen im vergangenen Jahr auf die Messe.

  • 4.                  Domotex

Termin:                                   November 2015

Veranstalter:                           Deutsche Messe AG

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Website:                                  www.domotexturkey.com

DOMOTEX Middle East Internationale Fachmesse für Fußbodenbeläge und Teppiche wird 2015 zum vierten Mal in Istanbul veranstaltet. Neben positiven Erwartungen für den TUR Markt spielt dabei auch die Ausstrahlung des Messestandorts in die eurasische und Nahost-Region eine wichtige Rolle. Für die kommenden Jahre werden insbesondere für den TUR Markt deutliche Zuwächse erwartet. Hintergrund ist nicht zuletzt ein durch Stadterneuerungsprogramme gefördertes Neubauvolumen, das auf 400 Mrd. USD in den nächsten Jahren geschätzt wird. Die Domotex Middle East Messe wurde 2012 von Dubai nach Istanbul verlegt und wird hier von Hannover Fairs International veranstaltet.

 

  • 5.                  EURASIA RAIL

Termin:                                   März 2015

Veranstalter:                           Türkel Fuarcilik A.S.

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Website:                                 www.eurasiarail.eu

Als weltweite Technologieführer für Bahntechnik engagieren sich deutsche Unternehmen schon seit längerem in der Türkei, die als einer der Wachstumsmärkte für Bahntechnik in Europa gilt. Mit anspruchsvollen Großprojekten setzt die Türkei auf einen leistungsfähigen Schienenverkehr für den Personen- und Gütertransport.  Das Schienennetz soll bis 2023, zum 100-jährigen Staatsbestehen, von 11.000 km auf 25.000 km erweitert werden, davon allein 4.000 km für den Hochgeschwindigkeitsverkehr. Die mittelständischen Bahntechnikhersteller aus Deutschland liefern das komplette Technologiespektrum für die Bahntechnik, von einzelnen Komponenten, Subsystemen, Engineering und Dienstleistungen, über innovative Züge und Lokomotiven bis hin zu komplett schlüsselfertigen Bahnsystemen. Die deutsche Bahntechnologie wird in der Türkei sehr geschätzt. Die Eurasia Rail Bahntechnik-und Schienenmesse wird 2015 zum fünften Mal veranstaltet. Die Besucherresonanz auf der letzten Veranstaltung war sehr positiv. Bei der letzten Ausrichtung haben ca. 200 Firmen, davon 36 Unternehmen aus DEU ihre Produkte ausgestellt.

  • 6.                  Yapi Turkey Build Istanbul

Termin:                                   Mai 2015

Veranstalter:                           YEM Yapi A.S.

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Termin:                                   Oktober 2015, Ankara, November 2015, Izmir

Webseite:                               www.yapifuari.com.tr

Die Baumesse ist eine der jährlichen Leitmessen für Baustoffe und Technik am Bau. Aufgrund von Bausanierungen und Ertüchtigungsmaßmahnen, aber auch infolge der Erneuerungsmaßnahmen und des Bevölkerungswachstums hält der Bau-Boom in der TUR unvermindert an. Damit bietet die Messe auch eine Plattform für DEU Unternehmen, Kontakte mit Firmen aus dem Bausektor zu knüpfen. Eine Vielzahl von internationalen Ausstellern nutzt den Standortvorteil in der TUR als Brückenfunktion. Es ist die größte Veranstaltung, auf der sich Produzenten und Verbraucher auf dem Bausektor begegnen. Die Messe wird seit 1978 jährlich jeweils in Istanbul, Izmir und Ankara ausgerichtet. Auf einer Fläche von 81.000 m² hatten über 1.100 Aussteller die Möglichkeit im Jahr 2013 ihre neusten Produkte und Technologien über 110.000 Besuchern vorzustellen.

 

  • 7.                  Automechanika Istanbul

Termin:                                   April 2015

Veranstalter:                           Hannover Messe und Messe Frankfurt

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Webseite:                               www.messefrankfurt.com

Die vor 2013alle zwei Jahre und nun jährlich inIstanbul durchgeführte Automechanikakonnte im letzten Jahr mit 43.000 Fachbesuchern einen Besucherrekord verbuchenund damit ihren Rufals größte Messe des Automobilnebengewerbes  inSüdosteuropa festigen. Im vergangenen Jahr haben auf derMesse 1150Aussteller aus 38 Ländern ausgestellt. MitAusstellern aus fünf Kontinenten führte die Messe für Autos, Produktion, Vertrieb und Wartung auch eine hohe Zahl ausländischer Besucher in die TUR. Auf der Messe wurden Automobilersatzteile, Nutzfahrzeuge, Automobilzubehör, Dienstleistungen, Autoinstandsetzung, Lacke, Umweltschutz, Elektronik, Desinfektionsmittel, Automobilausstattung, Automobiltuning, Autowaschanlagen, Pflegemittel, Fahrzeugservice und Werkstattausrüstung ausgestellt. Die Messe wurde vor 2013 imZweijahresrhythmus, seit 2013wird sie jährlich auf dem Tüyap Messe- und Kongresszentrum ausgerichtet. Die TUR entwickelt sich immer mehr zu einem weltweiten Zentrum der Automobilindustrie. Im Jahr 2013 wurden 1,08 Mio. Fahrzeuge in der TUR produziert (5,2 % Steigerung zum Vorjahr), womit die TUR Platz 12 im weltweiten Ranking der größten Automobilnationen einnimmt. 70% der inländischen Produktion werden exportiert. Auch die Inlandnachfrage weist weiterhin steigende Tendenz, da der Markt bei weitem noch nicht gesättigt ist und 75% der Haushalte noch keinen Pkw haben. 2013 wurden insgesamt 951.604 Fahrzeuge (inkl. Busse, Lkw) verkauft. Zwei Drittel davon wurden jedoch importiert (11 Mrd. USD). Teile und Komponenten wurden im Wert von über 16. Mrd. EUR importiert.

 

  • 8.                  EXPOMED-LABTECH-IDEX Eurasia

Termin:                                   April 2015

Veranstalter:                           Tüyap Tüm Fuarcilik Yapim A.S.

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Website:                                

www.expomedistanbul.com

www.labtechistanbul.com

www.cnridex.com

Seit zehn Jahren verzeichnet der TUR Gesundheitssektor starke Wachstumsraten und zählt heute bereits zu den 20 größten der Welt. Derzeit wird das Marktvolumen auf ca. 2,5 Mrd. USD geschätzt, bei jährlichen Wachstumsraten von durchschnittlich 10%. Die Motoren des Wachstums des TUR Gesundheitssektors sind vor allem ein gestiegenes Realeinkommen, ein erhöhtes Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und Verbesserungen in der staatlichen Krankenversicherung. Durch staatliche Maßnahmen und Reformen versucht sich die TUR den westlichen Medizintechnik-Standards anzunähern. In der Umsetzung dieses Vorhabens ist die TUR stark von Importen abhängig – 85% der hochentwickelten medizinischen Geräte kommen aus dem Ausland. Dies eröffnet dem deutschen Mittelstand ein großes Absatzpotenzial. Schon jetzt stammt jedes fünfte in der TUR eingeführte Branchenprodukt aus DEU. In der TUR selbst wird überwiegend medizinisches Verbrauchsmaterial hergestellt. Die Messe EXPOMED Eurasia mit der Parallelveranstaltung LABTECH Eurasia ist die größte Messe für Medizintechnik in der TUR und bedient das gesamte Gebiet Eurasien. Sie findet am zentralen Standort Istanbul statt, der Ausstellern Zutritt zu einem der größten Absatzmärkte für medizintechnische Produkte liefert. Allein in der TUR Metropole sind Investitionen von 3 Mrd. USD in das Gesundheitssystem geplant. Die Expomed, Labtech und Idex Fachmesse für Medizintechnik und medizinische Diagnostik, Krankenhauseinrichtung sowie physiotherapeutische Hilfsmittel, für Labortechnik, Laborausstattung und Zahnbehandlung wurden  gemeinsam auf der TÜYAP Messegelände ausgestellt. Die Veranstaltung bietet einen umfassenden Überblick über neue Produkte, technologische Entwicklungen und Forschungsergebnisse der Unternehmen auf dem Medizintechnik-Sektor. Die Messe ist nicht nur eine Geschäfts-, sondern auch eine Kommunikations- und Informationsplattform und bringt Fachbesuchern aus der TUR und dem Ausland unter ein Dach. Auf der Veranstaltung im letzten Jahr haben sich 1.204 Unternehmen aus 41 Ländern präsentiert. Über 30.000 Besucher haben die Messe besucht. 

 

  • 9.                  REW-Istanbul (Recycling)

Termin:                                   Juni 2015

Veranstalter:                           IFO Istanbul Fuar A.S.

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Website:                                  www.ifo.com.tr

Die REW gilt als die wichtigste, internationale Leitmesse der TUR für erneuerbare Energien, Abfallwirtschaft und Umwelttechnik. Die Experten der Branche treffen sich jährlich auf der REW, um umwelttechnische Fragen und Verbesserungsmöglichkeiten zu diskutieren und technische Neuerungen zu präsentieren. Die TUR setzt ihre Investitionen zur Verbesserungen der Abwasserentsorgung in großem Umfang fort. Die REW findet 2015 bereits zum 11. Mal statt. Die Messe widmet sich allen Aspekten der Abfallentsorgung und des Abfallrecyclings sowie Verbesserungsmöglichkeiten in umwelttechnischen Fragen allgemein – sowohl für Privathaushalte wie auch die Industrie. Zahlreiche Aussteller aus dem In- und Ausland nehmen teil, um ihre neuesten Lösungsansätze und Technologien zu präsentieren. Die REW ist ebenfalls Gastgeber internationaler Seminare, auf denen die Strategien und Trends der Branche diskutiert werden. Die Messe wird durch die Messegesellschaft „IFO Istanbul Fuar A.S.“ ausgerichtet. 2013 haben 362 Aussteller (16 aus DEU) aus dem In-und Ausland auf der REW ausgestellt. Die Messe richtet sich neben Entscheidungsträgern aus Kommunen und Ministerien auch an Industriegebiete und Unternehmen sowie die akademische Fachwelt.

  • 10.              Logitrans

Termin:                                   November 2015

Veranstalter:                           Messe München/Eko Fair

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Internetadresse:                      www.logitrans.com.tr

Logitrans ist die größte Messe im Bereich Transport und Logistik in der TUR, somit ist die Messe ein wichtiger Treffpunkt des Sektors in der Region. Die Logitrans wurde in den letzten Jahren meist von einer Delegation des BMVBS besucht und als Forum für den Erfahrungsaustausch mit Partnern aus der TUR und den benachbarten Ländern genutzt. Durch die strategisch günstige Lage der TUR, die einen einfachen Zugang nach Osteuropa, Zentralasien, dem Nahen Osten und Nordafrika bietet, gewährt das Land Zugang zu zahlreichen Märkten mit 1,5 Mrd. Menschen in der Region. Sowohl öffentliche als auch private Infrastrukturinvestitionen in den letzten zehn Jahren haben beträchtlich zur Verbesserung der Logistik im Land beigetragen. Die Logitrans wird von der EKO-MMI Fuarcilik Ltd. in Zusammenarbeit mit der Messe München veranstaltet. Sie bildet das gesamte Spektrum der Branche in allen Verkehrsbereichen und der Logistik einschließlich Technik und Equipment, Umschlag, Lagerung und Verpackung, Sicherheitssysteme, Versicherung, Leasing und Finanzdienstleistungen sowie Informationstechnologien ab. Die Logitrans erweist sich jedes Mal als sehr gutes Forum für den Austausch von Ideen. Außerdem bietet sie Gelegenheit, Partner und Dienstleister aus der TUR und den angrenzenden Regionen und Ländern zu treffen.

  • 11.              Travel Turkey

Termin:                                   3. – 6. Dezember 2015

Veranstalter:                           Hannover-Messe International

Veranstaltungsort:                  Izmir

Internetadresse:                      www.travelturkey-expo.com.

Zum 8. Mal findet Anfang Dezember 2013 die jährlich stattfindende internationale Messe „Travel Turkey“ in Izmir statt. Sie wird von der Messegesellschaft Izmir in Zusammenarbeit mit der Hannover Messe International und TÜRSAB (Union der türkischen Reiseagenturen) organisiert. Insgesamt hatten im vergangenen Jahr rund 780 Aussteller die Möglichkeit sich auf einer Fläche von 11.000qm zu präsentieren. Über 26.000 Besucher aus 47 Ländern besuchten die Messe. Die Tourismusbranche präsentiert sich in Izmir dabei in all ihren unterschiedlichen Bereichen wie beispielsweise im Thermal-, Kongress-, Religions-, Gesundheits-, Jugend-, Segel-, Golf-, Wintersport- und Gastronomie-Tourismus. In 2013 waren auf der Messe neben Deutschland u.a. auch Bosnien und Herzegowina, Südafrika, Kroatien, Indien, Zypern, Griechenland, Serbien, Pakistan und Usbekistan als Aussteller vertreten.

  • 12.              Gartenbaumessen „Flower Show Turkey“ in Istanbul

Termin:                                   Ende November 2015

Veranstalter:                           CYF Fuarcilik

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Internetadresse:                      www.flowershow.com.tr

Im November 2015 wird erneut die internationale Gartenbaumesse „Flower Show Turkey“ in Istanbul stattfinden. Die Messe gilt als Eurasiens größte Fachmesse in den Bereichen Gartenbau und Zierpflanzen. In 2013 besuchten rund 9.600 Fachbesucher aus 42 verschiedenen Ländern die Messe. Die nationalen wie internationalen Fachbesucher kommen aus den Bereichen Bau, Landschafts- und Gartenbau, der Hotelbranche, Universitäten, landwirtschaftlichen Ingenieurskammern, Großhändlern sowie Stadtverwaltungen. Von den insgesamt 286 Messeausstellern waren im letzten Jahr auch 20 Vertreter aus Deutschland anwesend.

  • 13.              Agrarmesse „Konya Tarim - Hayvancilik“

Termin:                                   Mitte März 2015

Veranstalter:                           Tüyap Konya Fuarcilik A.S.

Veranstaltungsort:                  Konya

Internetadresse:                      www.tuyap.com.tr

Die jährlich stattfindende internationale Agrarmesse für Landwirtschaft, Landtechnik, Saatgut und Tierzucht „Konya Tarim - Hayvancilik“ (übersetzt: Konya Messe für Landwirtschaft und Tierzucht) ist eine der wichtigsten Agrarmessen in der Türkei. Sie wird vom Landwirtschaftsministerium, der landwirtschaftlichen Kammer, der Industrie und Handelskammer von Konya sowie der Selcuk Universität unterstützt. Die zentralanatolische Stadt Konya gilt als landwirtschaftliche „Hauptstadt“ der Türkei und ist die „Weizenkammer“ Anatoliens. Darüber hinaus kommen aus der Region Konya rund 10% der in der Türkei produzierten Milch sowie bis zu 20% der produzierten Eier. Die Messe wurde von 1997 bis 2012 als eine Allgemeinmesse für Landwirtschaftliche Erzeugnisse und Maschinen ausgerichtet. 2013 wurde die Veranstaltung in einzelne Bereiche aufgeteilt, so dass Landmaschinenmesse von Agrarmesse getrennt ausgerichtet werden konnte. hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1997  kontinuierlich erweitert. Allein im letzten Jahr wurde die Ausstellungskapazität um 25% vergrößert und umfasst damit rund 70.000 qm (30.000qm davon sind in einer Halle). Die Messe wurde im Jahr 2013 von rund 216.000 Besuchern frequentiert.

  • 14.              „Agro Eurasia“, „Eurasia Stock Breeding“ und „Tractor Subconstracting“

Termin:                                   14 - 17 Januar 2015

Veranstalter:                           Tüyap Tüm Fuarcilik Yapim A.S.

Veranstaltungsort:                  Istanbul

Internetadresse:                      www.tuyap.com.tr

Die internationale Messe für Landwirtschaft, Tierzucht und Traktorzulieferindustrie fand Ende Januar 2013 zum 7. Mal in Istanbul statt. Die Messe vereint unter anderem die Bereiche Landtechnik, Traktor- und Traktorzulieferindustrie, Bewässerungssysteme, Saatgut und Düngemittel. Das Landwirtschaftsministerium und die Landwirtschaftskammer unterstützen und beteiligen sich an der Messe. Es wurden insgesamt 30.500 nationale und internationale Fachbesucher sowie über 200 Aussteller im vergangenen Jahr registriert. Ein besonderer Schwerpunkt in der Tierzucht liegt in den Bereichen Hühnerhaltung und Milchindustrie.