DGRV - Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V.

Deutsche Genossenschafts- und Raiffeisenverband e.V. (DGRV) Bild vergrößern (© DGRV) Der DGRV ist Spitzenverband und Prüfungsverband im Sinne des Genossenschaftsgesetzes. Rund 5.700 Genossenschaften mit über 18 Mio. Mitglieder sind in Deutschland in der Landwirtschaft, im Bankwesen und in der gewerblichen Warenwirtschaft tätig. Hauptziel der DGRV-Projekte ist die Förderung von angepassten Genossenschaftssystemen. Eine besondere Aufmerksamkeit gilt der Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen für Genossenschaften und der Verbesserung betriebswirtschaftlicher Strukturen. Die Genossenschaften sollen verstärkt auf die Zielgruppe der Landwirte, Handwerker, Klein- und Kleinstunternehmer ausgerichtet werden.

In der Türkei hat der DGRV im Jahr 2006 ein eigenes Büro im Deutschen Haus eröffnet. Die Kontakte zum türkischen Genossenschaftssektor reichen dabei bis in die 1960/1970-er Jahre zurück, als in erheblichem Umfang türkische Genossenschaftler und Landwirte in Deutschland aus,- bzw. fortgebildet wurden und der DGRV in der Türkei verschiedene Beratungstätigkeiten ausführte. Im Sommer 2004 wurde auf Initiative des türkischen Landwirtschaftsministeriums die Zusammenarbeit des DGRV mit der Türkei erneuert.

Die Projekttätigkeit des DGRV ist Bestandteil der offiziellen Entwicklungszusammenarbeit zwischen Deutschland und der Türkei.

Für weitere Informationen zum DGRV und dem Engagement in der Türkei:

www.dgrv.de