Deutsch-Türkisches Medienseminar 2016

Das diesjährige deutsch-türkische Medienseminar der deutschen Botschaft fand vom 14.-15. April in Izmir statt. 24 Akademiker, Medien und NGO-Vertreter aus Deutschland und der Türkei diskutierten zwei Tage über das Thema “Zwischen journalistischer Freiheit und öffentlicher Verantwortung – Medienethik in der Flüchtlingskrise”. Unter Führung des Fotografen Ümit Bektaş wurde der Strand von Çeşme besichtigt, der von Flüchtlingen lange dazu benutzt wurde, um mit Schlauchbooten nach Griechenland überzusetzen. Eines der Hauptziele des Seminars bestand darin, ein Netzwerk zwischen den Teilnehmern aufzubauen, damit die regen Diskussionen, die während des Seminars geführt wurden, auch im Anschluss fortgesetzt werden konnten.