Eröffnung der Kulturakademie Tarabya

Im Beisein von Bundesaußenminister Guido Westerwelle und dem türkischen Außenminister Ahmet Davutoglu wurde am 13. Oktober 2011 die Kulturakademie Tarabya auf dem Gelände der Sommerresidenz des Deutschen Botschafters in Istanbul eröffnet. 

Die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Cornelia Pieper und der Stellvertretende Staatssekretär im türkischen Kulturministerium Kemal Fahir Genc betonten in ihren Festreden, dass sich die kulturellen Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland in der Vergangenheit sehr positiv gestaltet haben und gaben der Hoffnung Ausdruck, dass zukünftig auch die Kulturakademie Tarabya zu dieser Entwicklung beitragen werde. Ein vom Goethe-Institut Istanbul gestalteter kultureller Teil mit traditionellen und modernen Elementen sowie eine Rede des deutschen Schriftstellers und Präsidenten der Akademie für Sprache und Dichtung Klaus Reichert rundeten den Abend ab. Es sprachen während der Veranstaltung auch der Präsident des Goethe-Instituts Klaus-Dieter Lehmann sowie die Bundestagsabgeordneten Petra Merkel (SPD, Vertreterin des Haushaltsausschusses des Deuschen Bundestags) und Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen, Vertreterin des Unterausschusses Auswärtige Kulturpolitik des Deutschen Bundestags und Vorsitzende der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe).