Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland sucht eine/n Mitarbeiter/in in Gaziantep

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ankara sucht baldmöglichst

                  einen Assistenten/eine Assistentin

in Vollzeit zur Wahrnehmung von Aufgaben in GAZIANTEP

 

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung von/Betreuung bei Dienstreisen von Botschaft, AA und anderen Ressorts nach Gaziantep, insbesondere Terminvereinbarung, Programmablauf, Kontaktaufnahme mit lokalen Gesprächspartnern, Begleitung, ggf. auch Abholung vom Flughafen und sonstige Fahrdienste.
  • Vorbereitung und Betreuung von hochrangigen politischen Besuchen in Gaziantep.Terminvereinbarung, Programmablauf, Kontaktaufnahme mit lokalen Gesprächspartnern, sonstige technisch-protokollarische Fragen, Begleitung.
  • Sprachmittlung: Mündliche und schriftliche Übersetzung Deutsch/Türkisch und Türkisch/Deutsch oder Englisch/Türkisch und Türkisch/Englisch. Idealerweise auch Arabischkenntnisse.
  • Beobachtung der Sicherheitssituation, hierzu enger Kontakt zu Sicherheitsbehörden und lokaler Verwaltung.
  • Beobachtung von lokalen und regionalen politischen Entwicklungen, hierzu enger Kontakt zur lokalen Verwaltung und zu türkischen Regierungsinstitu-tionen.
  • Kontakt zu Vertretern der Internationalen Gemeinschaft, u. a. Teilnahme an internationalen Koordinierungsrunden, soweit nicht von der giz wahrgenommen, Kommunikation mit NGOs und Durchführungsorganisationen.

 

Bewerber/innen sollten folgende Qualifikationen haben:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder qualifizierte berufliche Ausbildung; mindestens Hochschulreife oder vergleichbare Kenntnisse.
  • Mehrjährige berufliche Erfahrung im internationalen Umfeld (z. B. in NGO oder IO) und/oder im Sicherheitssektor oder anderen herausgehobenen Aufgaben in der lokalen Verwaltung bzw. anderen Regierungsinstitutionen.
  • Möglichst gute lokale Vernetzung.
  • Gute Sprachkenntnisse Türkisch sowie Englisch und/oder Deutsch in Wort und Schrift, evtl. Arabisch.
  • Erfahrung im Dolmetschen, v. a. Deutsch/Türkisch oder Englisch/Türkisch.
  • Politische Allgemeinbildung und politisches sowie analytisches Denken erwünscht.
  • Führerschein.


Der Arbeitsvertrag wird nach türkischem Arbeitsrecht abgeschlossen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 41 Stunden.

Bitte richten Sie Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben in deutscher oder englischer Sprache mit folgenden Unterlagen

  • Anschreiben, aus dem Ihre Motivation hervorgeht
  • vollständiger tabellarischer Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnisse mit Benotung der einzelnen Fächer
  • Nachweise (hilfsweise ausführliche Aussagen) zu der genannten Berufserfahrung und zu den weiteren Punkten des Anforderungsprofils

 

bis zum 30. April 2017

 

unter dem Stichwort „Gaziantep 2017

an die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

(Atatürk Bulvarı 114, Kavaklıdere, Ankara)

z. H. Frau Pelin Gürün

E-Mail: anka%27%diplo%27%de,vw-121

 (Mail-Anlagen dürfen eine Größe von 4 MB nicht überschreiten)

Bewerbungen, die den Anforderungen nicht entsprechen, können nicht berücksichtigt werden.