Wir suchen eine/n leitende/n Sicherheitsmitarbeiters/in für Istanbul

Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Istanbul 

                                                     sucht

                                       zum 1. September 2017

                   eine/n leitende/n Sicherheitsmitarbeiters/in

 

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgaben:

  • Zusammenarbeit mit den und Unterstützung der deutschen Vollzugsbeamten/Polizisten bei der Führung der eingesetzten lokalen Sicherheitsmitarbeiter
  • Eigenständige Bearbeitung und Durchführung von Kontrollmaßnahmen
  • Selbständige sicherheitliche Betreuung von Veranstaltungen des Generalkonsulats
  • Kontaktpflege/Vernetzung mit türkischen Sicherheitsbehörden

Bewerber/-innen sollten über folgende Qualifikationen bzw. Kenntnisse verfügen:          

  • Berufliche Erfahrungen im Sicherheitsbereich  von Polizei oder Militär mit entsprechendem Abschluss , mindestens lise, auch bachelor oder entsprechend
  • Umfangreiche Kenntnisse im Bereich polizeilicher Einsatzmaßnahmen (insb. Terrorabwehr, Gebäudesicherheit, Absperrung, Durchsuchung,..)
  • Türkische Sprachkenntnisse auf dem Niveau eines Muttersprachlers
  • Gute bis sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse
  • Hohe körperliche Belastbarkeit  und Bereitschaft zu Überstunden
  • Sicherheit im Umgang mit den üblichen EDV-Anwendungen (MS-Outlook, Microsoft Word)
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

Der Arbeitsvertrag richtet sich nach türkischem Arbeitsrecht. Die Wochenarbeitszeit beträgt 41 Stunden.  Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, die über eine gültige Aufenthaltserlaubnis oder Mavikart verfügen.

Bitte richten Sie Ihr Bewerbungsschreiben in deutscher Sprache unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung mit

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Nachweisen (Zeugnissen, Empfehlungsschreiben)

ausschließlich per Mail bis spätestens zum 10. Juni 2017

an das 

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland über

ista%27%auswaertiges-amt%27%de,VwSicher-062017

Es können  nur vollständige Bewerbungen  berücksichtigt werden. Empfangsbestätigungen auf Bewerbungen werden  nicht versandt.

Das Generalkonsulat kontaktiert ausschließlich Kandidatinnen und Kandidaten, die zu einer persönlichen Vorstellung eingeladen werden.