Einwohner der syrischen Stadt Kobani (Arabisch: Ain al-Arab) flüchten am 30.09.2014 vor den Attacken Terrormiliz Islamischer Staat (IS) über die Grenze in den türkischen Ort Suruc